Katharina

Pilates Trainerin Berlin - Katharina

Biografie

Pilates Trainingsleitung: Trainerin Katharina

Seit Anfang 2017 bin ich nun wieder in meiner Heimatstadt Berlin, nachdem ich die letzten zwei Jahre in Australien gelebt habe.

Dort habe ich auch meine Liebe für Fitness & Bewegung entdeckt. Da ich viel herumgereist bin, wollte ich einen Weg finden, fit zu bleiben, ohne dabei auf Hilfsmittel oder Geräte angewiesen zu sein. Angefangen habe ich ganz klassisch mit dem laufen, hinzu kamen dann Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, Yoga und schließlich auch Pilates und Ballett.

Durch das regelmäßiges Pilatestraining habe ich gelernt, meinen Körper besser zu verstehen, zu beherrschen und mich dadurch auch anders zu bewegen. Meine Körperhaltung und –spannung haben sich extrem verbessert. Pilates heißt für mich, dass ich mich fortlaufend herausfordern und meinem Körper immer wieder neue Bewegungen, Winkel, Formen und Positionen zeigen und beibringen kann. Ich baue Kraft auf, bewege mich eleganter und freier. Die Übungen werden dabei nicht leichter, sie werden schöner.

Pilates & Poledance haben also einiges gemeinsam und für mich persönlich ist Poledance eine super Ergänzung zu meinem Pilatestraining. Im August 2016 habe ich in Australien meine Ausbildung zur Personal Trainerin erfolgreich abgeschlossen und dort auch eine Fortbildung zur Pilatestrainerin gemacht. Dieses Wissen vertiefe ich momentan in einer Comprehensive Teacher Ausbildung bei BASI Pilates. Die Stunden können auf Wunsch auch auf Englisch unterrichtet werden.

Pilates & Pole Dance

Pilates ist ein sanftes, aber zugleich auch ein sehr forderndes Workout für den ganzen Körper. Es werden vor allem die tiefliegende Muskulatur & die kleinen stabilisierenden Muskeln trainiert, die uns dabei helfen, eine aufrechte Haltung während des Alltags zu bewahren und uns außerdem zu einem besseren Körpergefühl und einer besseren Körperspannung verhelfen.

Besonders gestärkt werden durch das Pilatestraining die Bauch-, Rücken- und Schultermuskeln, also genau die Muskeln, auf die wir beim Poledance oft zurückgreifen. Denn umso mehr Spannung wir im Rumpf halten können, desto eleganter und kraftvoller werden unsere Bewegungen an der Pole. Pilates bildet also eine super Ergänzung zum Poledancetraining.

Wir sehen uns nach deinem ersten Probetraining.